×

Swiss Police ICT

Der Verein Swiss Police ICT strebt danach, feste Brücken zu den Polizeigremien zu bauen, steht aber selbst nicht für «die Polizei», sondern ist ein privater Verein, der Polizei und Industrie vernetzt.

Dem Verein Swiss Police ICT gehören Vertreter verschiedener Polizeikorps und diverse Informatikfirmen an. Ein politischer Beirat umfasst Vertreterinnen und Vertreter der fünf Bundesratsparteien, einen Regierungsrat und einem Polizeikommandanten. Er dient als politisches Konsultativ-Organ und Bindeglied zur Politik.

Wenn politische Themen aus der Schnittmenge von öffentlicher Sicherheit und Informatik/Kommunikation aktuell sind, beteiligt sich Swiss Police ICT auf Anfrage auch an Mitwirkungsverfahren.

Vorteile für Mitglieder

Regelmässiger Austausch mit IT-Experten aus Polizei und Wirtschaft

Teilnahme am jährlichen Swiss Police ICT Dinner

Mitsprachemöglichkeit zu den Vereinsaktivitäten an der Generalversammlung

Unsere Plattformen

  • Verbindliche Verhaltensrichtlinien

    Verbindliche Verhaltensrichtlinien

    Wie an der GV vorinformiert, hat der Vorstand am 30. Juni verbindliche Verhaltensrichtlinien für alle Vereinsmitglieder verabschiedet.

    Mehr
  • SPIK 2017: Im Mittelpunkt steht der Mensch

    SPIK 2017: Im Mittelpunkt steht der Mensch

    Am diesjährigen SPIK wurden neue Herausforderungen und Lösungsansätze engagiert diskutiert. Thematische Schwerpunkte waren verschiedene Bereiche der Polizeiinformatik, aber auch der Einsatzkommunikation. Insgesamt war man sich einig: Die Digitalisierung bringt grosse Herausforderungen mit sich – und viele Chancen. Am Ende gehe es darum, dass Technik die Aufgabe der Einsatzkräfte vereinfache, und dass sie auch der Hilfe- oder ratsuchenden Bevölkerung letztlich etwas bringt.

    Mehr
  • Noch 2 Wochen bis SPIK 2017

    Schon bald findet die zehnte Ausgabe des SPIK statt. Wir freuen uns, anlässlich dieses Jubiläums einen erweiterten Kongress präsentieren zu können. Der erste Tag wird geprägt durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern BABS und fedpol. Für alle Interessierten rund um die Einsatzkommunikation, wie sie früher vor allem am «PolycomDay» thematisiert wurde, stehen diverse Referate aus dem In- und Ausland auf dem Programm.

    Mehr
  • SPIK 2017: Programm und Anmeldung online!

    SPIK 2017: Programm und Anmeldung online!

    SPIK feiert 2017 das 10-jährige Jubiläum! Wie angekündigt findet der Kongress erstmals zweitägig am 29. und 30. März 2017 im Stade de Suisse in Bern statt. Ab sofort sind die Agenda und das Anmeldeformular online.

    Mehr
  • SPIK 2016: Gibt die Schweiz zu viel Geld für Einsatzzentralen aus?

    SPIK 2016: Gibt die Schweiz zu viel Geld für Einsatzzentralen aus?

    Am Schweizer Polizei Informatik Kongress SPIK wurden heute Donnerstag Lösungsansätze der tschechischen Republik heiss diskutiert. Ein Vergleich mit der Schweiz lässt Skepsis aufkommen, ob die aktuelle Anzahl an Einsatzzentralen vertretbar ist.

    Mehr

Vorstand

Michael Muther
Michael Muther

Präsident

Luzerner Polizei

Pascal Lamia
Pascal Lamia

Stv. Präsident

Informatiksicherheitsbeauftragter Bund, Leiter MELANI

Hanspeter Riedweg
Hanspeter Riedweg

Stv. Präsident, Finanzchef

Inhaber Riedweg Consulting

Daniel Hänni
Daniel Hänni

Leiter SPIK

Stadtpolizei Zürich

Ulrich Gloor
Ulrich Gloor

Leiter Forum P

Kantonspolizei Thurgau

René Meier
René Meier

Aktuar

Stadtpolizei Zürich

Rolf Nägeli
Rolf Nägeli

Vorstand

Stadtpolizei Zürich

Dokumente