Anmelden  
×

Medien

Medienkontakt

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung:

Swiss Police ICT
Schauplatzgasse 39
3011 Bern
031 313 18 48
info@swisspoliceict.ch

  • SPIK 2018: Bandbreite jederzeit und überall

    SPIK 2018: Bandbreite jederzeit und überall

    In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) wurde im Rahmen des 11. SPIK-Kongresses in Bern umfassend über die Zukunft der Kommunikation mit Blaulichtorganisationen diskutiert. Die Referenten sind sich einig: Die Bedeutung der Datenkommunikation nimmt stark zu. Für eine optimale Lösung müssen alle Akteure zusammenarbeiten, sagte Peter Wüthrich, Chef Infrastrukturen des BABS. Am zweitägigen Anlass wurden ausserdem die neusten Innovationen in der Polizeiinformatik präsentiert.

    Mehr
  • SPIK 2017: Im Mittelpunkt steht der Mensch

    SPIK 2017: Im Mittelpunkt steht der Mensch

    Am diesjährigen SPIK wurden neue Herausforderungen und Lösungsansätze engagiert diskutiert. Thematische Schwerpunkte waren verschiedene Bereiche der Polizeiinformatik, aber auch der Einsatzkommunikation. Insgesamt war man sich einig: Die Digitalisierung bringt grosse Herausforderungen mit sich – und viele Chancen. Am Ende gehe es darum, dass Technik die Aufgabe der Einsatzkräfte vereinfache, und dass sie auch der Hilfe- oder ratsuchenden Bevölkerung letztlich etwas bringt.

    Mehr

Bildmaterial

Fotograf: Sascha Hähni, Swiss Police ICT

Pressespiegel

Bisherige Berichterstattung rund um den Verein Swiss Police ICT.