×

Hexagon

Gestion de la crise COVID-19 à Genève (Film français en dessous)

Die Region Genf war von den beiden COVID-19-Wellen im Frühjahr und Herbst 2020 besonders betroffen. Manchmal hat sich die Zahl der Notrufe in der Zentrale Urgences Santé 144 um das Fünf- bis Sechsfache erhöht, und die Kapazität der Rettungsdienste wurde auf eine harte Probe gestellt.

Wie ist die Einsatzzentrale mit dieser Situation umgegangen? Was waren die grössten organisatorischen und operativen Herausforderungen? Welche Massnahmen wurden in der Zentrale und vor Ort ergriffen? In dieser Präsentation wird Robert Larribau, Medizinischer Verantwortlicher der Sanität Genf, einen Überblick darüber geben, wie die Notdienste mit dieser aussergewöhnlichen Situation umgegangen sind. Er spricht über die Personalaufstockung, die Prozessanpassungen, die Auswertung der Daten und die dafür verwendeten Instrumente.

Hexagon

Warum SPIK?